Tiere ohne Lobby… und hässlich noch dazu Teil 2

Anlässlich des Einstandes von Frau Wilfing, heute: der Blobfisch (Psychrolutes marcidus).

Blobfisch

Ein Vertreter der Dickkopf-Groppen der in Tiefen von 800 m bis über 2000 m vor den Küsten von Australien und Tasmanien heimisch ist.

Tja, jetzt folgt normalerweise der Teil, in dem ich etwas Interessantes über das hässliche Tier erzähle… Ach, ich versuche es einfach mal.

Der Blobfisch besteht zum größten Teil aus gallertartiger Masse, mit einer Dichte um weniges geringer als die von Wasser. Dies befähigt ihn knapp über dem Meeresboden zu „schweben“. Gasblasen würden unter den Druckbedingungen, denen er in seinem Habitat ausgesetzt ist nutzlos sein („plop!“). Er benötigt (und besitzt) kaum Muskeln. Er hängt also am Boden rum und frisst was ihm vor die Schnauze gerät und nicht versucht zu entkommen.

Der Blobfisch ist wohl der Beweis dafür, dass die Evolution letztlich doch jedem noch einen Platz überlässt. Vielleicht keinen Platz an der Sonne, sondern in mehreren Kilometern Tiefe, aber immerhin.

Psychrolutes marcidus ist wissenschaftlich gesehen nicht sehr spannend, ist ästhetisch nicht ansprechend (diplomatisch ausgedrückt), hat eine dicke Nase und steht unter hohem Druck… Frau Wilfing, ist es okay, wenn ich Sie von jetzt an Blogfisch nenne?

März 11, 2008. Schlagwörter: , , , , , , , . Tiere ohne Lobby.

14 Kommentare

  1. creativesideburner1 replied:

    Da Frau Wilfing sich immer noch mit den Tücken der Technik herumschlägt, dauert es wohl noch ne kleine Weile bis wir den Blogfisch im Netz haben. (Ist das nicht ein wunderbares Wortspiel? Da Verzeihen Sie uns bestimmt die Späße, Renate. Oder?)

    Irgendwie scheinen Sie auch ständig das Benutzerbild wieder herauszunehmen. Mal ist es da, dann wieder weg, dann kommt dieser Beitrag hier und nun bin ich ganz verwirrt. So geht das nicht Frau Wilfing. Jetzt kommen Sie endlich mal in die Puschen. Wofür bezahlen wir Sie eigentlich so schlecht?

  2. creativesideburner1 replied:

    Ach ist das schön, nach all der Zeit wieder an diesen Ort zurückzukehren. Die Besucher strömen in Scharen und finden auf diesem Blog so viele interessante Sachen. Einfach mal auf die Kategorien oder ausgewählten Beiträge rechts oben klicken! Unterhaltung garantiert!

  3. creativesideburner2 replied:

    CS1 hat ganz recht. Wir haben mehr zu bieten als nur ein schönes Gesicht!

  4. creativesideburner1 replied:

    Ja, zum Beispiel die neue Premiumaktion! Klickt auf CREATIVE SIDEBURNS und lest den 5000k – Ihr seid doch verrückt! – Beitrag. Da steht alles drin. Kleiner Tipp: Es ist kostenlos, wie alles hier bei uns!

  5. creativesideburner1 replied:

    Seit der Aktion „Kochen mit Renate“ hat sie sich gar nicht mehr bei mir gemeldet. Wir sollten die Story dennoch mal erzählen… es ist einfach herrlich gewesen. Wenn auch auf Kosten unseres Blogfisches.

  6. creativesideburner2 replied:

    Die Story erzählen? Klar, aber vorher sollten wir uns Tickets für ein Land besorgen, das nicht ausliefert.

  7. creativesideburner1 replied:

    Das stimmt allerdings… habe daher auch so lange geschwiegen.

  8. creativesideburner2 replied:

    ICH HÖRE ES! UNTER DEN BODENDIELEN! DAS HERZ!!! DAS SCHRECKLICHE HEHEHEHEHEHEHERZ!!!!

  9. creativesideburner1 replied:

    Po mit e?

  10. creativesideburner2 replied:

    Edgar Allen mit dem Finger im…

  11. creativesideburner1 replied:

    Diese Witze sind zu niveauvoll … kann man ohne Literaturbildung kaum nachvollziehen.

  12. creativesideburner1 replied:

    Wer ist denn nun eigentlich wer?

  13. creativesideburner1 replied:

    Möge der BlogGott Frau Wilfing ewig ruhen lassen.

  14. Infos zu Angelausrüstung auf angelausruestung.com replied:

    Über mich und den hässlichsten Fisch der Welt……

    Hallo zusammen, damit ihr auch wisst, mit wem ihr es hier zu tun habt, mal ein paar Fotos von mir und dem hässlichsten Fang, den ich bisher landen konnte. Ein fetter Lumb aus den norwegischen Fjorden, den ich im Sommer 2008 aus ca. 100 Metern Tief…

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI