Werbung und Realität

Man kann ganz großen Ärger bekommen, wenn man in einer Fastfoodkette oder an verwandten Orten, Fotos von den dort zu beziehenden Nahrungsmitteln machen möchte. Aus gutem Grund. Es ist schließlich nicht neu, dass die leckeren Produkte auf der zugehörigen Werbung selten dem realen Matsch äh Essen entsprechen.

Eine verstörende Liste mit eindrucksamen Vergleichen gibt es hier. Einen Vorgeschmack liefert dieses Video:

April 5, 2008. Schlagwörter: , , , , , , , . Allet, Medien.

One Comment

  1. creativesideburner2 replied:

    MMMHH, erstaunlich wie viel vom völlig „anders“ aussehenden Zeug mit Hering im Zusammenhang steht. Ich weiß schon warum ich keinen Fisch mag.
    Bei den ganzen Salaten ist ein Trend erkennbar, sie ohne die Matsche, ääh Sauce abzubilden. Noch toller wäre es natürlich sie ohne die Sauce zu verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI