Creative Sideburns wünschen Frohe Pfingsten!

Aber was für ein Tag ist Pfingsten eigentlich? Es ist der pfünfzigste Tag nach Ostern und gilt als Geburtstag der Kirche. Leider gibt es keine Fress- oder Sauftraditionen für dieses Fest. Es wird nichtmal was bemalt oder Kugeln an Bäume gehängt. Schlimmer noch, in manchen Regionen werden Langschläfer als Pfingstochsen bezeichnet und auf einem Bollerwagen der Nachbarschaft vorgeführt.

Was ist das denn für’n Feiertag?

Allerdings!

Naja, ich hoffe ihr seid alle früh genug aufgestanden und könnt das schöne Wetter geniessen und sitzt nicht irgendwo auf ’nem Bollerwagen!

Mai 12, 2008. Schlagwörter: , , , . Allet.

4 Kommentare

  1. csgroupie replied:

    Nicht so schnell, nicht so schnell! Ich will hier runter! Haaaaaaaaaaaaaaaalt!

  2. creativesideburner1 replied:

    Also das wusste ich ja nun so gar nicht. Naja, hauptsache Feiertag. Muss ja nicht immer was mit Jesus zu tun haben.
    Auch wenn das seine Popularität enorm gesteigert und langfristig gesichert hat. Aber Vorsicht: Die ersten assoziieren mit Weihnachten Coca Cola!!!

  3. creativesideburner2 replied:

    Aber es hat doch was mit Jesus zu tun. Naja, zumindest mit der Kirchengründung. Nur halt nix mit Spaß.
    Auweia, ich höre schon das Höllenfeuer knistern.

    Im Übrigen, die heutige Version des Weihnachtsmannes mit Coca Cola zu verbinden ist zumindest umstritten (aber sicher nicht komplett falsch):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsmann

  4. creativesideburner1 replied:

    Ach ja, die Kirche. Geburtstag der Kirche hat nur indirekt was mit Jesus zu tun. Der weiß doch gar nichts von dem Kult, der jetzt um ihn herrscht, oder?

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI