Brian Redbans gar nicht so dumme Videos

Dumme Videos sind in, Brian produziert sie, um diesen Trend mitzumachen, schreibt er. Doch steckt nicht auch berechtigte Kritik an unserem Wesen und der Gesellschaft in ihnen?

Egal, hauptsache Gewalt und Titten.

April 2, 2016. Allet, Hype, Internet, Medien, Modernes Marketing, Science without Fiction, Sex, Spielzeug. Hinterlasse einen Kommentar.

This Blog is not presented by: audible

Dennoch zeigen wir hier natürlich gerne beeindruckende Beispiele für das umfangreiche Angebot dieses tollen Services. So, und nu Geld her!

Gilbert Gottfried liest Fifty Shades of Grey:

So erotisch, da wünscht man sich glatt es wären 70 Shades of Grey oder derer gar 80 (90 wären zuviel; 100 gingen aber wieder)

September 22, 2014. Allet, Internet, Internetdingens, Medien, Modernes Marketing. 1 Kommentar.

IT’S ALIVE, IT’S ALIVE

Aua, liebe Leserschaft, da hat mich doch glatt der Blitz getroffen. Plötzlich finde ich mich in diesem komischen Blog wieder. Kann meine Arme nicht aus der Waagerechten senken, spreche undeutlich un habe Bolzen im Hals.

Naja, passiert den Besten.

Hier habt ihr ne lustige Glimmstengelwerbung

haha, diese Brigitte!

Und das auch noch:

hihi, Gewalt!

Bis später oder nie

September 11, 2014. Allet, Damals, Internet, wichtig. 5 Kommentare.

Heute kann ich nicht schlafen… Danke Internet

Danke Studenten der Bezalel Academy of Arts and Design. Danke Youtube. Heute werde ich nicht schlafen. Morgen auch nicht. Vielleicht nie wieder.

Februar 8, 2009. Schlagwörter: , , . Internet, Internetdingens, Videoschnipsel. Hinterlasse einen Kommentar.

Internet, was hast Du meiner Kindheit angetan? Folge 1: Graf Zahl

Aah, das Internet. Unfassbarer Wissensspeicher. Austauschmöglichkeit für Menschen aller Kulturen und Nationen. Und Tummelplatz für jede Art von Perversion. Vor allem das. Eigentlich fast nix Anderes. Und was tut das Internet am liebsten? Zerstört jede schöne Kindheitserinnerung, die man hat.

Um das ganze für Euch nicht zu schmerzhaft zu machen, ist hier die Beichte von Graf Zahl ( auf englisch „The Count“) zensiert und im Original.

Oh Yeah…

Februar 8, 2009. Schlagwörter: , , , . Internet, was hast Du meiner Kindheit angetan. Hinterlasse einen Kommentar.