Brian Redbans gar nicht so dumme Videos

Dumme Videos sind in, Brian produziert sie, um diesen Trend mitzumachen, schreibt er. Doch steckt nicht auch berechtigte Kritik an unserem Wesen und der Gesellschaft in ihnen?

Egal, hauptsache Gewalt und Titten.

April 2, 2016. Allet, Hype, Internet, Medien, Modernes Marketing, Science without Fiction, Sex, Spielzeug. Hinterlasse einen Kommentar.

Hot Pepper Challenge HarmoniZeD

´Der Mono hat’s drauf‘

Hier noch eins ohne Harmonizer:

September 2, 2015. Schlagwörter: , , . Allet, Medien. Hinterlasse einen Kommentar.

The Hoff ist ein True Survivor

Hasselhoff hat einen 80er Ohrwurm im Gepäck! Das zugehörige Musikvideo spart nicht an Klischees:

Der Track ist übrigens der Titelsong der Kickstartersensation: Kung-Fury. Vielleicht kam das Musikvideo dem ein oder anderen daher schon bekannt vor.

Der schwedische Kampffilm handelt von einem Polizisten, der in die Vergangenheit reist, um Adolf Hitler zu töten!

April 18, 2015. Schlagwörter: , , , , , . Allet, Hype, Medien. Hinterlasse einen Kommentar.

Horror made in Germany: Alien Tampon (und das Kondom des Grauens)

Die derbe Aufmachung des Trailers und der Website (http://www.alientampon.com/) sorgt für Aufmerksamkeit (speziell von Blogschreibern, die sonst schon keinen guten Geschmack bzw. Content haben.. tse tse tse, was ist nur aus dieser Seite geworden, nur noch Clickbait-Scheiße und vulgäre Ausdrucksweisen!)

Kleiner Spoiler vorweg – der Kurzfilm „Alien Tampon“ kommt als Trailer daher – es wird also (zum Glück) keinen kompletten Film geben. Ehrlich gesagt, habe ich mir nichtmal den Trailer wirklich angesehen. Schreibt mal, ob der was taugt…

Und erinnert die Thematik nicht auch ein wenig an den Klassiker „Kondom des Grauens“? Das war noch gute Unterhaltung (hab ich auch nicht gesehen, schreibt mal, wie das so war. Schreibt einfach irgendwas! IRGEND ETWAS! Ich dreh hier sonst noch durch. CS2 – tun Sie doch etwas!). 

Der Trailer ist diesmal wirklich (leider) ein Trailer zu einem kompletten Film:

Ja, Horror made in Germany! Alleine dieser Begriff ist schon geschmacklos, wenn ich an … ach lassen wir das.

Februar 25, 2015. Schlagwörter: , , , , , , . Allet, Medien, Modernes Marketing. 4 Kommentare.

Super Wolfenstein HD

Nach der überwältigenden Rückmeldung unserer Fan(s) (ja, Du bist gemeint, treuer Leser Jens) zum Thema Hardcore…

nein, Moment, das war ein ganz anderer Beitrag. Apropos Indizierung! Trotz oder gerade wegen der Indizierung war Wolfenstein 3D seinerzeit ein großer Hit. Die inoffizielle Neuauflage in HD kann sich sehen lassen und prankt wieder mit dem blauen Gemäuer, das bereits soviel Leiden miterleben musste: „Mein Leben!“. Unsere skandinavischen Freunde Lasse und Adolphus haben für euch probegespielt:

Selbst testen kann man den Prototypen hier <–

Wem das nicht reicht, sei das etwas ältere aber ausgereiftere Voxelstein 3D ans Herz gelegt.

Dezember 3, 2014. Schlagwörter: , , , . Damals, Medien. 1 Kommentar.

Hardcore

„Das möchte ich als Spiel haben“, werden einige von euch sagen. Dabei verhält es sich genau andersrum: der Actionstreifen ‚Hardcore‘ orientiert sich an Egoshootern und spielt knallhart durchgehend in der Egoperspektive. Hartgesottene Zocker werden beim folgenden Trailer sicher nicht bewegungskrank (motion sick), allen anderen empfehlen wir, einen Eimer und Erfrischungstücher bereitzuhalten:

Mit diesem Video des russischen Filmemachers Ilya Naishuller fing übrigens alles an. Kotztüten bereithalten für dieses Musikvideo voller „Bad Motherfucker“:

November 24, 2014. Schlagwörter: , , , . Medien. 4 Kommentare.

This Blog is not presented by: audible

Dennoch zeigen wir hier natürlich gerne beeindruckende Beispiele für das umfangreiche Angebot dieses tollen Services. So, und nu Geld her!

Gilbert Gottfried liest Fifty Shades of Grey:

So erotisch, da wünscht man sich glatt es wären 70 Shades of Grey oder derer gar 80 (90 wären zuviel; 100 gingen aber wieder)

September 22, 2014. Allet, Internet, Internetdingens, Medien, Modernes Marketing. 1 Kommentar.

Ohne Worte

Vorsicht: ein Klick auf den folgenden Link kann auch die beste Laune verderben. . .

http://www.guardian.co.uk/world/2010/jan/17/cruise-ships-haiti-earthquake

Januar 19, 2010. Schlagwörter: , , , . Medien. Hinterlasse einen Kommentar.

Hurra, der jährliche DSDS Beitrag ist da

Aber dieses Jahr waren wir zu faul zum Schreiben. Zu blöd ohnehin aber das weiss jeder der den Kram hier immer noch liest (ja DICH mein‘ ich KLAUS). Also was tun? Bei ZAPP klauen, die sind eh schlauer und öffentlich rechtlich bis Roland Koch zusperrt.

Los gehts:

Casting Shows gabs schon vor 30 Jahren. Schaut tief in den Tanzbrunnen:

Und weil jeder, der sich bis hierhin alles angeschaut hat nur zuviel Zeit haben kann, hier noch was über „Reality-TV“ (immer noch echter als Du KLAUS)

Das war es für dieses Jahr.

Oder doch nicht. . . dundunDUUN

Januar 18, 2010. Schlagwörter: , , , , , , . Hype, Medien, Videoschnipsel. 6 Kommentare.

Marge Simpson: MILF?

Marge Simpson ist Covergirl der Novemberausgabe des US-Playboy. . .

Die Frau, die Marge spricht?

Nein, Marge. Die Cartoonfigur Marge Simpson.

large_marge

Schockierend!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist ein Artikel dazu:

http://news.yahoo.com/s/ap/20091009/ap_en_ot/us_playboy_marge_simpson

Der Artikel ist großartig, wird doch ein Vergleich gezogen zwischen Marge auf dem Cover und der ersten schwarzen Frau auf dem Cover 1971. Ja, exakt das gleiche. Cartoonfiguren sind auch Menschen.

Eine kurze Internetrecherche hat mir allerdings gerade klar gemacht, dass füe „sexy“ Cartoonbilder durchaus ein Markt besteht. Ein großer Markt. Bleibt aber dennoch die Frage, wer findet denn ausgerechnet Marge Simpson, die Hausfrau im mittleren Alter, grauhaarig seit sie 17 ist, mit furchtbarer Frisur und Kratzstimme erotisch? Wer? (Bitte sagt es mit nicht)

Wer kriegt eigentlich die Gage? Matt Groening? Was’n Zuhälter!

Ich warte furchtsam auf Homer auf dem Cover von Playgirl. Sollte es jemal dazu kommen habt Ihr es hier zuerst gehört.

Oktober 29, 2009. Schlagwörter: , , , , , , , . Internetdingens, Medien, Modernes Marketing. 4 Kommentare.

Nächste Seite »